CLUBHOUSE: Wir reden über Podcasts aus Österreich

Es gibt endlich wieder einen neuen Hype in der Welt der digitalen Medien und dieser Hype heißt Clubhouse. Übers Wochenende zwischen KW2 und KW3 haben die Macher von Clubhouse entschieden, die App und vor allem die aktuell noch notwendigen Einladungen für den deutschsprachigen Raum freizuschalten. Die deutsche Startup-Szene hat sich organisiert und hat sich zu Tausenden angemeldet. Es dauerte aber nicht lange, bis der Hype in Österreich angekommen ist. Bereits am Sonntag sah man schon einige bekannte Gesichter bzw. hörte bekannte Stimmen aus der Medienszene.

Was ist Clubhouse?

Eine Mischung aus live.Radio und Twitter. Das Prinzip ist schnell erklärt. Auf Clubhouse gibt es Räume, die von Usern erstellt werden. Die können geschlossen oder öffentlich sein. In öffentliche Räume kann jede/r eintreten und zunächst auch nur zuhören, was der Moderator bzw. die SprecherInnen besprechen. Am Namen dieses Raumes erkennt man das Thema. Die App bietet die Möglichkeit, seine Hand zu heben (mittels Klick auf ein Handsymbol), wenn man etwas sagen möchte. Der Moderator oder die Moderatorin entscheidet dann, wer auf die virtuelle Bühne geholt wird. Quasi ein Panell in einer App.

Daniel Roßmann, Geschäftsführer der Podcastwerkstatt, war ein sogenannter Early Adopter und nutzte am Montag die Möglichkeit, einen Raum zu öffnen, in dem das Thema Podcasts in Österreich und die Vereinbarkeit von Clubhouse mit Podcasts besprochen wurde. „Es war ein Test, um zu sehen, mit welchen Leuten man ins Gespräch kommen kann“, so Roßmann nach dem eineinhalbstündigen Online-Meeting. „Wir werden jetzt versuchen, eine Regelmäßigkeit herzustellen. Wir haben heute mit PodcasterInnen und ModeratorInnen aus Österreich und Deutschland gesprochen, Ideen ausgetauscht und uns vernetzt. Diese Plattform hat auch großes Potenzial, wenn es um ihre Integration im Bereich Podcasting geht.“

Mittelfristig sollen die sogenannten Räume im sozialen Netzwerk Clubhouse beispielsweise als Vor- oder Nachbesprechungsorte dienen. HörerInnen können sich auf diesem Weg untereinander austauschen oder sich auch mit den Hosts ihrer Lieblingspodcasts unterhalten.

Eine Einladung für alle

Der nächste Clubhouse-Raum, in dem es sich ums Podcasten in Österreich dreht, wird am Donnerstag, dem 21.01.2021 um 17:00 Uhr geöffnet. Wir sprechen mit Leuten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum über die verschiendenen Möglichkeiten, die uns Podcasts und die Integration von Clubhouse bieten. Hier geht es zum Event: https://t.co/Cgl4Ha3Mav

Menü