Podcast Mikrofon vor Schnittprogramm

Podcasts liegen in Österreich weiter im Trend

„Braucht es meinen Podcast überhaupt noch?“ – Diese Frage stellt sich oft beim Beginn eines neuen Projekts. Podcasts kommen im deutschsprachigen Raum immer noch erst an und deshalb ist der Markt noch nicht gesättigt. Das junge Genre liegt in Österreich weiter im Trend, auch wenn es schon mehrere Podcasts zu einem Thema gibt.

Such-Trend „Podcast“

Laut Google-Trends steigt die Suche nach Podcasts auf Google kontinuierlich an. Dabei liegen in Österreich Nachrichten-Podcasts von Zeitungen ganz im Trend, die Suchanfragen sind auch geprägt vom Coronavirus: Im Zusammenhang mit Podcasts wird häufig nach den Informationsformaten von Christian Drosten oder Alexander Kekulé gesucht, die vom deutschen öffentlichen Rundfunk produziert werden.

Trendverlauf zu Suchanfrage "Podcast" vergangenen fünf Jahre (Stand September 2021)
Screenshot: Google Trend „Podcast“ in Österreich, letzten fünf Jahre (Stand September 2021)

Schaut man sich die letzten fünf Jahre in Österreich an, steigt der Suchbegriff erst seit 2019 sichtbar an. Der auch im Reuters Medienbericht verzeichnet im Zusammenhang mit der Corona-Krise einen Trend hin zu dieser jungen Medienform. Nachlesen kannst du das im Detail hier, wir haben die Entwicklungen aus dem Reuters Journalismus Report 2021 für euch zusammengefasst.

Meistgesucht: Was, wo und wie höre ich Podcasts?

Das Analysetool „answerthepublic“ zeigt, was zu einem Thema in der Suchmaschine Google, die für Recherche-Zwecke zu über 90% verwendet wird, gesucht wird. In Österreich sind das zum Keyword „Podcast“ Fragen wie „Podcast warum eigentlich?“, „Warum Podcast für Unternehmen?“, oder „Wie Podcast bewerben?“ und auch „Wie Podcast erstellen?“. Ein Großteil der Suchanfragen auf Google zum Thema Podcast konzentriert sich grundsätzlich auf die Startphase des Projekts bzw. die Konzeption.

Screenshot von der Seite answerthepublic zum Begriff "Podcast"
Screenshot: Ergebnisse zur Suchanfrage „Podcast“ bei answerthepublic.com

Die Nische bringt es

Ob es jetzt um das Thema geht oder das Format: Es gibt viele verschiedene Arten, eine Idee umzusetzen. Die Liste an Podcast-Arten ist offen, du kannst alles an deine Zielgruppe oder dein Thema anpassen. Möchtest du deinen Podcast als Monolog gestalten oder doch lieber mit Gästen sprechen? Soll der Podcast geschnitten werden oder in einer einzigen Aufnahme produziert werden? All diese Entscheidungen können deine Inhalte spannend machen und von deiner (thematischen) Konkurrenz unterscheiden.

Ein Beispiel dafür sind True-Crime-Podcasts: Es gibt allein im deutschsprachigen Raum unzählige Formate in diesem Genre. Sind sie alle gleich? Nein. Nur weil es schon diverse Podcasts zu einem Thema gibt, sollte man sich nicht abbringen lassen, die eigene Idee umzusetzen. Denn was macht einen Podcast aus? Nicht nur Fakten, nicht nur Technik, sondern auch die eigene Stimme. Und darin hört man Begeisterung und ob der Host für das Thema des Formats brennt. Niemand hat eine Geschichte so erzählt, wie du sie erzählen wirst.

Du suchst Inspiration für Podcastformate? Hier findest du unsere Formate, von der Eigenproduktion bis zu Ideen für Corporate Podcasts. Wir kümmern uns auch gerne nur um die Vermarktung oder Veröffentlichung deines Podcasts, wenn du eine geniale Podcast Idee hast, lass es uns wissen!

Menü